Im Herzen von Graubünden stellen wir erstklassige Bündner Trockenfleischspezialitäten nach traditionellen Rezepten her.

Mehr zur Natura Bündner Fleischtrocknerei

Bündner Trockenfleischspezialitäten

Mitten im Herzen der Bündner Berge wird seit jeher mit Herzblut Trockenfleisch veredelt. Die Bündner Spezialitäten begeistern nicht nur durch die geschichtsträchtige Entwicklung, sondern auch durch das würzige Aroma, die zarte Fleischstruktur und die saftige Farbe.

Neben löchrigem Käse und zartbitterer Schokolade ist unser renommiertes Bündnerfleisch der bekannteste Exportschlager der Schweiz. Ihren guten Ruf verdanken die Bündner Trockenfleischspezialitäten nicht nur den traditionellen Verarbeitungsmethoden, sondern vor allem auch den klimatischen Bedingungen in den Bündner Bergen.

Begonnen hat alles vor Jahrtausenden, als die Menschen das Fleisch in den Tälern durch Trocknung haltbar gemacht haben, um so die harten Winter zu überstehen. Durch die Überlieferung des sorgfältigen Handwerks und die Weitergabe des angereicherten Erfahrungsschatzes vom Vater zum Sohn wurde aus der ehemaligen Not eine Tugend – und die ursprüngliche Bauernkost hat sich zu einer kostbaren Spezialität gemausert.

Dabei wurden die traditionellen Rezepturen von Generation zu Generation weitergegeben und basieren noch heute auf dem traditionellen Handwerk. Und auch heute, über 200 Jahre später, werden die Bündner Trockenfleischspezialitäten nicht geräuchert, sondern ausschliesslich an der Bündner Bergluft getrocknet. Und weil das eben nur in ganz bestimmten Regionen möglich ist, ist unser Natura Bündnerfleisch beispielsweise mit dem IGP-Zertifikat geschützt. Das IGP-Label garantiert, dass die Herstellung der Spezialitäten der Natura Bündner Fleischtrocknerei ausschliesslich im Kanton Graubünden auf 800 bis 1800 Meter erfolgt.